Diese Aufnahmen, die Anfang November in meiner Kärntner Heimat entstanden sind, bedeuten mir persönlich sehr viel. Es sind Familienfotos – von meinen Großeltern väterlicherseits gemeinsam mit meinen beiden Töchtern. Seitdem beide Mädels zur Schule gehen schaffen wir es leider nur noch sehr selten nach Hause zu fahren um meine Familie zu besuchen. Wenn wir es dann doch mal einrichten können für einen Abstecher in den Süden zu fahren, ist es immer sehr schön und wir sind jedes Mal unendlich traurig wenn wir wieder zurück nach Wien müssen. 

Die schönen Momente, die glücklichen Gesichter meiner Kinder, wenn sie ihre Urgroßeltern besuchen um Zeit mit ihnen verbringen,  konnte ich an diesem Sonntag Anfang November endlich bildlich festhalten. Ein Gedanke, ein Wunsch, den ich schon länger hegte aber bis dato nie umsetzen konnte.

Wir spazierten zu einem nahegelegenen Fluss, genossen die spätherbstliche Sonne und hatten jede Menge damit zu tun, unseren Opa zum Lachen zu bringen. Die Kinder ließen den Kasperl aus der Kiste und wendeten alle Tricks an, bis ihre Urlis nicht mehr anders konnten als in schallendes Gelächter auszubrechen. Ich wollte genau diese gemeinsamen Momente des Glücks für die Ewigkeit einfangen, denn keiner von uns weiß, wie lange wir unsere Großeltern noch bei uns haben werden.

Wie wichtig es ist, Erinnerungsfotos von seinen Liebsten zu haben, daran denkt man manchmal leider erst, wenn es zu spät ist.
Meine Mama ist vor ein paar Jahren nach einer schweren Krankheit viel zu jung gestorben. Damals hatte ich noch andere Interessen als die Fotografie und daher gibt es nicht sehr viele Bilder, die ich selbst von ihr gemacht habe. Mein Vater dagegen war ständig mit seiner Spiegelreflex unterwegs und fotografierte ständig alles und jeden. So sehr, dass es manchmal schon richtig nervte und wir ihn deswegen Papa- Razzi nannten :)

Heute bin ich ihm unendlich dankbar für jedes einzelne Bild, dass er von meiner Mama gemacht hat. So schwer mir das Ansehen der Bilder anfänglich auch fiel, so gerne sehe ich sie mir heute mit einem Lächeln auf den Lippen an und denke an die schönen Momente, die wir gemeinsam erleben durften.

Ein Bild gibt uns das Gefühl, die ganze Welt in den Händen zu halten.
 Fotos sind Dokumente des Augenblicks, des Lebens, der Geschichte.
 Die Fotografie verwandelt die Welt in ein ewig fortbestehendes Angebot, aus der Wirklichkeit in das Reich der Fantasie, aus dem Schmerz in die Freude zu fliehen –
durch das Fenster der Seele, das Auge.

Mario Cohen



family portrait shoot with grandparents in Carinthia Familien Fotos mit den Großeltern in Kärnten. Fotografiert von Melanie Nedelko Familien Fotos mit den Großeltern in Kärnten. Fotografiert von Melanie Nedelko Family session fotografiert von Melanie Nedelko mit einer Contax645 Familien Fotos mit den Großeltern in Kärnten. Fotografiert von Melanie Nedelko grandparents_family_shoot©melanienedelko.com_0006 Family session fotografiert von Melanie Nedelko mit einer Contax645 Family session fotografiert von Melanie Nedelko mit einer Contax645Familien Fotos mit den Großeltern in Kärnten. Fotografiert von Melanie NedelkoFamilien Fotos mit den Großeltern in Kärnten. Fotografiert von Melanie NedelkoFamily session fotografiert von Melanie Nedelko mit einer Contax645 Familien Fotos mit den Großeltern in Kärnten. Fotografiert von Melanie Nedelko family portrait shoot with grandparents in Carinthia Dobratsch - Villacher Hausberg in Kärnte. Fotografiert in Kärnten auf Mittelformat.Scans : UK Film Lab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.