Wenn man eine in Wien lebende Hochzeitsfotografin ist, beginnt man sich spätestens mit Anfang März nach dem Frühling zu sehnen. In den Wintermonaten heiraten hier nicht sehr viele Paare, wer kann es ihnen auch übel nehmen? In Wien ist es eisig kalt, windig und die Stadt ist meist in unterschiedliche Graunuancen getaucht. Über die Wintermonate hatte ich also durch meine Sehnsucht nach dem Frühling genug Zeit mir ein schönes Konzept für eine zauberhafte Frühlingshochzeit zu überlegen, die ich dann Anfang März mit einem kleinen aber sehr feinen Team umsetzte.

Meine Idee war es eine zarte, pastellige Frühlingswelt zu erschaffen, mit saisonalen Frühlingsblumen wie Ranunkeln, Schneerosen und einen Hauch von Traubenhyacinthen und Farn. Diese Blumen kennzeichnen für mich die Rückkehr des Frühlings, welcher zu meinen liebsten Jahreszeiten gehört. Die Blumen sprießen aus der Erde, die Obstbäume beginnen zu blühen und der süße Duft von Flieder liegt in der Luft. Der Himmel ist voll mit Schmetterlingen, die lustig umherflattern, auf den Ästen sitzen die Vögelchen und zwitschern fröhlich vor sich hin. Die Tage werden immer länger und die Sonne nimmt fühlbar an Kraft zu.

Diese zauberhafte Frühlingshochzeit ist eine Hommage an den Lenz – die Jahreszeit der Liebe. Gibt es also eine schönere Zeit um sich das Ja-Wort zu geben als den Frühling?

Auf diesem Wege möchte ich mich noch bei meinen Mädels Fiona von FlowerUp und meiner MakeUp Artistin Angie bedanken, die mir geholfen haben meine Idee umzusetzen! Es macht immer solchen Spaß mit so tollen Menschen zu arbeiten. Außerdem platze ich vor Stolz, denn dieses Styled Shoot findet man außerdem in dem wunderschönen E-Mag von Hochzeitsguide. Ein lang gehegter Traum ging damit in Erfüllung und daher möchte ich mich auch von ganzem Herzen bei Susanne, dem kreativen Köpfchen hinter Hochzeitsguide bedanken, die diesen Traum wahr werden ließ.

Ich hoffe ich kann euch mit unserer Idee einer zauberhaften Frühlingshochzeit inspirieren und möchte euch zum Abschluss mit einem wahrlich passendes Gedicht zurücklassen.

Frühlingsnacht

Über’n Garten durch die Lüfte, hört’ ich Wandervögel ziehn,
Das bedeutet Frühlingsdüfte, unten fängt’s schon an zu blühn.
Jauchzen möchte’ ich, möchte weinen, Ist mir’s doch, als könnt’s nicht sein!
Alte Wunder wieder scheinen, mit dem Mondesglanz herein.
Und der Mond, die Sterne sagen’s, nd in Träumen rauscht’s der Hain,
Und die Nachtigallen schlagen’s: “Sie ist deine, sie ist dein!”

{Joseph Freiherr von Eichendorff}

Frühlingshafte Hochzeitsinspiration von melanie nedelko - hochzeitsfotografin wien Jonak Paris Brautschuhe Silber elegant, Melanie Nedelko Fotografie Wundervolle Brautinspirationen für den Fruehling , Heiraten im FruehlingZauberhafte Frühlingshochzeit,  Melanie Nedelko Fotografie, Deko by Fiona Seidl, FlowerUpTischdeko für eine Hochzeit im Fruehling , Kleid Otaduy, MakeUp by Angie Makeup artist fine art wedding dress by Otaduy by Melanie NedelkoBrautstrauss mit Ranunkeln und Schneerosen von Fiona Seidl Flower Up , Melanie Nedelko FotografieFrühlingshafte HochzeitsinspirationenTischdeko für eine Hochzeit im Fruehling , Pastellfarben , Feine Dinge Porzellan,  by Melanie  Nedelko Hochzeitsfotografin aus WienFrühlingshafte Hochzeitsinspirationen von Melanie Nedelkohochzeotsfotografin melanie nedelko  , fine art photography zauberhafte fruehlingshochzeit von melanie nedelko, make up von angie winkelbauer Hochzeitsstrauß by Fiona Seidl, FlowerUp , Ranunkeln, Schneerosen fruehlingshafte Hochzeotsinspiration von Melanie Nedelko zauberhafte fruehlingshochzeit melanie nedelko

Credits:
Hochzeitskleid: Otaduy
High Heels: Jonak Paris
Hair & MakeUp : Makeup Artist Angie
Deko & Blumen: FlowerUp
Schmuck: Freystil
Model: Christina / Visage Models
Porzellan : Anthropologie & Feine Dinge
Filmlabor: UK FilmLab / Portra 400h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.